News

Pferdesegnung in Vinn

Am 5. Oktober fand bei der Reit- und Fahrgemeinschaft die Pferdesegnung 2019 statt. Pfarrer Andreas Krieg konnte 21 Pferd/Reiter-Paare in der Vereinshalle begrüßen und den Segen erteilen. Im Anschluß wurde das Ereignis bei Kaffee und Kuchen im renovierten Casino gefeiert.

Kreismeisterschaft 2019

Kreis- und Jugendstandarte gehen neben 6 von 12 Einzeltiteln an die Reit- und Fahrgemeinschaft Vinn e.V.

Allen Wetterkapriolen mit Temperaturen bis zu 40° C und Gewittern mit Starkregen zum Trotz stellte das Team der Reit- und Fahrgemeimschaft Vinn den Teilnehmer des diesjährigen Großen Sommerturniers zu allen Zeiten sehr gute Wettkampfbedingungen.

Wegen der Hitze wurden freitags zum Schutz von Mensch und Pferd die Prüfungen verlegt. Bereits am frühen Morgen starteten die Dressurreiter in den höchsten und schwierigsten Prüfungen.  Natascha Jansen aus Oberbruch konnte sich in der S-Dressur durchsetzen. Nach einer längeren Pause fanden dann ab 18 Uhr die ersten Springen statt.

Auch das Rahmenprogramm, insbesondere die Cocktailbar der Jugendabteilung wurde von den Zuschauer sehr gut angenommen. Einzig der Show-Act „Jump&Dog“ fiel am Samstag Abend dem Wetter zum Opfer.

Der Vorstand dankt allen ehrenamtlichen Helfern und allen Sponsoren, die es ermöglicht haben, eine solche Mammutaufgabe zu bewältigen.

Die Kreismeister 2019

Springen Klasse 7

Zoe Heinrichs – RuFg Vinn

Dressur Klasse 7

Nele Winkler – RV St. Gereon Brachelen

Springen Klasse 6

Hannah Schreinemachers – RuFg Vinn

Dressur Klasse 6

Alicia Lind – RuFg Vinn

Springen Klasse 5

Christine van Hooijdonk – RuFg Vinn

Dressur Klasse 5

Vera Honne – RFV Rodebachtal u.U.

Springen Klasse 4

Sara Dahlmanns – RFV Rodebachtal u.U.

Dressur Klasse 4

Susanne Werden – RuFg Vinn

Springen Klasse 1,2,3

Axel Dahmen – RuFg Vinn

Dressur Klasse 1,2,3 

Charline Wetzler – RV Scherpenseel

Kombinierte Prüfung Junioren

Sara Dahlmanns – RFV Rodebachtal u.U.

Kombinierte Prüfung Reiter

Desiree Peters – RV Randerath

Reitabzeichen 2019

Gut vorbereitet die Reitabzeichenprüfung bestanden.

Viele junge Nachwuchsreiterinnen haben am Anfang April ihre Reitabzeichenprüfung in Heinsberg-Vinn bestanden.

Die Reit- und Fahrgemeinschaft Vinn bereitete ihren Nachwuchs mehrere Wochen lang im Rahmen eines Lehrgangs in Theorie und Praxis auf die Prüfungen vor. und ist sehr froh diese Lehrgänge anbieten zu können. Damit wird Nachwuchsreiterinnen der Start in den Turniersport ermöglicht.

Denn den jungen Reitern, die das Reitabzeichen RA5 oder höher absolvieren, ist es in Zukunft erlaubt, an Turnieren teilzunehmen. Die Vorbereitungen auf die Reitabzeichen RA 5 bis RA 3 wurden in Zusammenarbeit verschiedener Trainer durchgeführt. Den theoretischen Teil des Lehrgangs sowie den Dressurunterricht übernahm Nicole Flocken. Boris Miksa, Springreiter und Ausbilder bis Klasse S (schwer) und AJA Mannschafts-Europameister 2016 bereitete die Teilnehmer auf die Springprüfungen vor. Susanne Arnolds unterstützte die Vorbereitung im Bereich der Bodenarbeit. Stolz ist der Verein auf die gute Zusammenarbeit der Trainer, die das erfolgreiche Teilnehmen aller Reiterinnen an den Prüfungen ermöglicht hat.

Außerdem haben viele Reiterinnen an der Prüfung für einen Basispass teilgenommen, welcher als Einstiegsprüfung in den Reitsport als „Pferdeführerschein“ gilt. Die Reitabzeichen RA 7 und RA 6 wurden von der Reitschule Monique Tubée durchgeführt. Weitere Nachwuchsreiterinnen der Reitschule absolvierten die Abzeichen RA 8 und RA 9 bereits an einem früheren Prüfungstermin. Alle Reiterinnen haben die Prüfung mit sehr guten Noten bestanden und ihre Reitabzeichen vom Vorstand der Reit- und Fahrgemeinschaft Vinn überreicht bekommen.

Es bestanden:

Joline Hahnebohn, Tatjana Wigan und Elisa Brik (RA 9); Emilia Diehl, Greta Meyers, Laura Thönnißen, Sophia Müller, Collien Herbst und Laura Scheuss (RA 8); Finja Tamkurs, Diana Schmitz, Franziska Reiners, Liz Müschen, Jana Küppers, Gillian Hellmich (RA 7); Laura Seidel, Zoe Müschen, Sophie Joseph, Emily-Marie Heine, Leslie Bol (BasPfKu & RA 6); Viviana D´Antuono, Julia Deckers, Marie Ingendom (BasPfKu & RA 5); Kim Palm, Hannah Schreinemachers (RA 4); Janine Frenken (RA 3).

Kreismeisterschaft 2018

Danke

  • allen unseren Reitern, die bei der Kreismeisterschaft 2018 beim RV Ratheim für die Reit- und Fahrgemeinschaft Vinn e.V. an den Start gegangen sind! Hierbei zählte jeder Ritt für die Wertung zur Vereins- und Jugendstandarte.
  • unseren Mitgliedern und deren Familien bedanken, die uns am Finaltag beim Aufmarsch unterstützt haben.
  • dem gastgebenden Reitverein Ratheim für die sehr gelungene Ausrichtung der Veranstaltung.

Reitabzeichen 2018

Die Reit- und Fahrgemeinschaft zeigte sich erneut als gute Adresse im Pferdesport und ermöglichte vielen Nachwuchsreitern- und reiterinnen den Start in den Turniersport. Das Reitabzeichen wurde von allen Teilnehmern erfolgreich bestanden. Seit vielen Wochen hatten sie sich darauf in Theorie und Praxis bestens vorbereitet.

Im Casino warteten nach den letzten Prüfungen alle in der Reithalle auf das Ergebnis – und alle waren erleichtert, als Nicole Flocken von der RuFg Vinn verkündete: „Alle haben bestanden“.

Nicole dankte der Reitschule Monique Tubee für die ausgezeichnete Zusammenarbeit, ferner gab es ein dickes Dankeschön für alle ehrenamtlichen Helfer dieser Ausbildungswochen und Prüfungen.

Reitlehrer Boris Miksa betreute erfolgreich die Springvorbereitungen des Reitabzeichens zwei bis sechs. Die Reitabzeichen acht und neun wurden von der Reitschule Monique Tubee ausgeführt, geprüft von José Wepner.

Es bestanden: Julie Bromkamp, Lisa Bromkamp, Collien Herbst, Imke Klösges, Giulia Sodermanns, Laura Thönissen (alle RA9); Alina Buchholz, Jana Drews, Gillian Hellmich, Fenna Jennißen, Anna Sophie Jöris, Liz Müschen, Diana Schmitz, Britta Sieben, Finja Tamkus (alle RA8). Lehrgangsleiterin der gesamten Prüfungen war Nicole Flocken, Prüfer waren Sabine Ingenhoff, Antonius Holland. Das RA7 bestanden Yana May Schwarz, Laura Seidel, Julia Deckers, Emily Marie Heine, Anna Hoenen, Sophie Joseph, Zoe Müschen. Das RA6 Viviana Dántuono, Fenna Dohmen, Leonie Gülicher, Lea Heffels, Anna Schiffer. Das RA5 erhielten Lea Milde, Julia Piramovsky-Paulus, Tessa Busch, Leonie Himmels, Chantal Höninger, Lara Hüsing, Lara Koch.

Das Reitabzeichen 4 haben nun Pia Hüsing und Lina Nellisen. Nach erfolgreichen Prüfungen für das RA2 ist nunmehr Britta Alica Jansen Weiergans für das Springen spezifiziert wie auch Christine van Hooijdonk in Springen sowie Dressur.

Kreismeisterschaft 2017

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all unseren Reitern, die bei der Kreismeisterschaft 2017 beim RV Scherpenseel, für die Reit- und Fahrgemeinschaft Vinn e.V. an den Start gegangen sind!

Dank eurer Teilnahme konnte die Reit- und Fahrgemeinschaft Vinn e.V. den 4. Platz in der Vereinsstandarte für sich gewinnen. Darüber hinaus, erlangte unsere Jugend den 3. Rang in der Jugendstandarte.

Wir möchten uns auch bei unseren Mitgliedern und deren Familien bedanken, die uns am Finaltag bei dem Aufmarsch unterstützt haben. Außerdem bedanken wir uns bei dem gastgebenden Reitverein Scherpenseel für die Ausrichtung der Kreismeisterschaft 2017.

Reitabzeichen 2017

Nachwuchsreiter zeigen gute Leistungen

40 Nachwuchsreiterinnen haben das Reitabzeichen (RA) bravourös abgelegt. Und neun junge Reiterinnen erhielten zur Registrierung bei der Landeskommission den Basispass Pferdekunde. Die Reit- und Fahrgemeinschaft Vinn stellte ihre Räume für den Lehrgang zur Verfügung, dort präsentierte man auch selbst stolz den Reiternachwuchs. Wobei besonders ins Auge stach: Der weibliche Nachwuchs dominiert, der männliche Nachwuchs scheint indes keine Reiterträume zu haben – es war kein Junge dabei.

Die beiden Wertungsrichter Antonius Holland und Heiner Jeibmann staunten nicht schlecht, denn die jeweiligen Trainer hatten ihre Schützlinge bestens auf diese Prüfung vorbereitet. Die Trainer waren in der Dressur Nicole Flocken für die Prüfung RA 2 bis RA 6, fürs Springen Boris Miksa RA 2 bis RA 6, für die Reitschule Monique Tubee und für die Bodenarbeit Janine Frenken RA 5 bis RA 10.

Schnell sickerte am Sonntagnachmittag nach der letzten theoretischen Prüfung das Ergebnis durch: Alle hatten bestanden, die Freude war riesengroß. Bei der Übergabe der Urkunden gab es nicht nur beim Reiternachwuchs strahlende Gesichter, auch die Trainer, Wertungsrichter und besonders die Eltern applaudierten. Denn das Reitabzeichen ist ein weiterer Schritt in den Turniersport.

Das RA 2 Dressur bestand Dianni Holtrup (RuFg Vinn),
das RA 2 Desiree Peters (RV Randerath).

Die weiteren Prüfungen:
RA 3: Paula Schaffrath (RFV Heinsberg),
RA 4: Mayte Baum und Stefanie-Sarah Scherer (
RuFg Vinn).
RA 4 Dressur: Mette Jansen (RV Geilenkirchen),
RA 5: Sophie Domsel, Magdalena Lenzen, Alicia Lind, Hannah Schreinemacher, Juline Sprengel (alle RuFg Vinn), Kim Palm (RV Schleibacher Hof),
RA 6: Marie Domsel, Lea Milde, Lana Rakete, Vanessa Schöning (alle
RuFg Vinn),
RA 7: Fenna Dohmen, Leonie Gülicher, Lea Heffels, Leonie Himmels (alle
RuFg Vinn),
RA 8: Emily-Marie Heine, Anna Hoenen, Jana Küppers, Zoe Lengersdorf, Franziska Reiners, Eni Schmitz, Yana-May Schwarz, Laura Seidel (alle
RuFg Vinn).
RA 9: Alina Buchholz, Emilia Diehl, Isabell Gruner, Anne Kerschat, Leonie Knück, Katharina Lehmstruck, Sophia Müller, Zoe Müschen, Sophie Schüsener, Lyn Schmitz, Laura Stammberger, Finja Tamkus (alle
RuFg Vinn).

Den Reiterpass erhielten Fenna Dohmen, Leonie Gülicher, Lea Heffels, Leonie Heffels, Lea Milde, Lana Rakete, Anna Schiffer, Vanessa Schöning (alle RuFg Vinn) und Kim Palm (RV Scheibacher Hof).